Aktuelle News

Jahreshauptversammlung des Fördervereins am 05. März 2020

Der erste Vorsitzende Helmut Braun eröffnete die Versammlung, begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und gab die Tagesordnung bekannt. Anschließend berichtete er vom abgelaufenen Vereinsjahr. Es mussten viele Arbeiten und Einsätze getätigt werden, die Anzahl der Sitzungen weisen auf den hohen Arbeitsaufwand hin.

Kassier Ludwig Bräutigam gab einen detaillierten Überblick über die Finanzen und wurde anschließend von den Kassenprüfern zur Entastung vorgeschlagen.

Nach der Aussprache zu den Berichten dankte der TSV-Ehrenvorsitzende Karl-Heinz Müller der gesamten Vorstandschaft des Fördervereins für seine Aktivitäten und beantragte deren Entlastung. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Anschließend fanden Neuwahlen des gesamten Gremiums statt. Erster Vorsitzender Helmut Braun, stellvertretender Vorsitzender Wolfgang Schäfer, Kassierer Ludwig Bräutigam und Schriftführerin Sabine Genzer sowie die Kassenprüfer Karl-Heinz Deutsch und Thomas Grupp stellten sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewählt.

Demnach setzt sich die Vorstandschaft ab dem 05.März 2020 wie folgt zusammen:

  • Helmut Braun, 1.Vorsitzender
  • Wolfgang Schäfer, Stellvertretender Vorsitzender
  • Ludwig Bräutigam, Kassierer
  • Sabine Genzer, Schriftführerin
  • Kassenprüfer bleiben weiterhin Karl-Heinz Deutsch und Thomas Grupp

Da keine Anträge vorlagen, konnte der erste Vorsitzende Helmut Braun zum Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ überleiten. Hierbei blickte er auf das Jahr 2020 voraus und erwähnte die Aufgaben, die wieder in großer Häufigkeit auf den Verein zukommen werden: Unterstützung des TSV beim Geißenmarkt und Sportfest, enge Zusammenarbeit mit der Abteilung „Marketing“, Akquirierung von Spendern uvam. So informierte Helmut Braun die anwesenden Mitglieder auch darüber, dass der Förderverein des TSV beim Landgericht in Karlsruhe in das Verzeichnis der an Zuweisung von Geldauflagen in Strafverfahren eingetragen ist und bei günstigen Umständen mit Geldzuweisungen rechnen kann.

Nach regem Gedankenaustausch schloss der erste Vorsitzende Helmut Braun die Versammlung.