15. Spieltag Kreisliga Bruchsal

TSV Stettfeld 1 - 0 FV Ubtadt
25.11.2018 - 14:45Augarten Stettfeld

15. Spieltag Kreisliga: Glanzloser Sieg in Ubstadt-Derby!

Nach dem Derby-Sieg in Zeutern durfte unsere erste Mannschaft zum letzten Spiel der Vorrunde den Ortsnachbarn aus Ubstadt begrüßen. Die Gäste des FV Ubstadt konnten nach zwei eher durchschnittlichen Spielrunden, in diesem Jahr einige namhafte und spielstarke Spieler zu sich ziehen und auch auf der Trainerbank fand ein Wechsel statt. Trotz allem blieben die Erfolge bis zuletzt aus und der FVU steckt weiterhin mitten im Abstiegskampf.

Das Spiel jedoch begann mit einer starken Druckphase der Gäste. Schon früh versuchte man unsere Elf anzulaufen und so den Spielaufbau zu stören. Dies gelang zu diesem Zeitpunkt auch sichtlich gut und unsere Mannschaft bekam keinen richtigen Zugriff auf das Spielgeschehen. Trotz leichter Feldüberlegenheit in den Anfangsminuten, blieb die Kreativität der starken FVU Offensive aus und man scheiterte immer wieder an der Defensivleistung des TSV. Bis auf einige Distanzschüsse und mehrere erfolglose Standards und tiefe Bälle, konnte der FVU nichts verbuchen. Leider sprang auch auf der gegenüberliegenden Seite nicht mehr heraus. Einige gute und schnelle Vorstöße über die anfälligen Außenbahnen der Gäste spielte unsere Elf einfach nich gut genug aus. So verabschiedeten sich die beiden Mannschaften torlos in die Halbzeitpause.

Wie auch bereits im Derby gegen den SV Zeutern, konnte unsere Elf die Leistung in der zweiten Halbzeit deutlich steigern. Nun schaffte man es, sich immer wieder gut aus dem frühen Stören der Gäste zu befreien und konnte sich in den anfänglichen Minuten mehrere gute Torchancen erarbeiten. So war es Heinitz, welcher mehrmals gefährlich in den Strafraum gelang sowie Haag mit einigen guten Torabschlüssen. Nach ca. 10 Minuten war es dann ein Standard, welcher für die Führung sorgte. Manu Hees brachte einen Freistoß scharf auf das lange Eck. Der Gästekeeper konnte diesen nur abwehren und TSV Torjäger Kushtrim Ajdini stand goldrichtig und konnte mühelos einschieben. In der verbleibenden Spielzeit intensivierten die Gäste nochmals die Offensivbewegung, wodurch sich unserer Elf weitere gute Konterchancen ermöglichten. Doch auch der FVU hatte noch gute Chancen zum Ausgleich und blieb stets gefährlich, doch immer wieder war ein Spieler des TSV zur Stelle und einmal rettete auch der Pfosten.

Bis in die Schlussminuten also ein spannendes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, jedoch schaffte es unsere Elf durch eine Leistungssteigerung die Führung zu verteidigen. Unter dem Strich sahen die TSV Anhänger in den beiden Derbys vielleicht nicht die besten fußballerischen Leistungen unserer Mannschaft, jedoch nahmen die Jungs den Kampf an und konnten beide Lokalrivalen besiegen. Somit konnte man sich in der Tabelle von den Abstiegsplätzen entfernen und wieder an den Top 5 der Liga anknüpfen!

Mannschaftsaufstellung: J. Müller, T. Habich, M. Haag, K. Heinitz, M. Hees, M. Schwarz (78. F. Ajdini), N. Mächtel, K. Ajdini (66. M. Köhler), M. Schneider, C. Otto (49. C. Eisemann), D. Dammert

Sieg- und TSV Top-Torschütze Kushtrim Ajdini (Links) mit Marcel Haag und Marco Köhler