Aktuelles
Vereinsnachrichten des TSV 1901 Stettfeld e.V.


TSV-Aktivität mit neuer Trainingsbekleidung!!

Pünktlich zum Start der Rückrunde durfte sich unsere erste Mannschaft sowie unser Perspektivteam über neue Trainingsbekleidung freuen. Das Outfit umfasst neben langen und kurzen Hosen auch passende Stutzen, T-Shirts, Pullover sowie eine Regenjacke. Mit diesem mehrteiligen Outfit können unsere Jungs zukünftig einheitlich im Augarten trainieren.

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an die Unterstützung durch unsere Sponsoren: Firma ROWI, Firma Oehlmann & Bürk, Firma Holz-Kunz und Kfz-Werkstatt Lowinger

   


Jahreshauptversammlung 2018 in neuem Format!!

Schon früh waren die ersten TSV-Mitglieder ins wunderschöne Clubhaus zu einem kleinen Imbiss gekommen. Ab 19.00 Uhr hatte der TSV seine Mitglieder zu einem Umtrunk eingeladen, ehe dann Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Müller 85 Mitglieder zur JHV begrüßen durfte.

Nach dem Totengedenken erläuterte Jörg Eberle die notwendigen Satzungsänderungen und das neue Beitragsmodell. Die Berichte der einzelnen Sparten und Abteilungen ließen erahnen, wieviel ehrenamtliches Arbeiten und wieviel Geld aufgewendet werden müssen, um allein die Sportanlagen und die dazu gehörigen Gebäude in einem ordentlichen Zustand zu erhalten (kleiner Hinweis: der Betrag ist fünfstellig), bevor letztendlich Sport getrieben werden kann! Gemeinderätin Antonia Meier entlastete die Vorstandschaft und dankte allen ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung der TSV-Vereinsarbeit. Sie hofft und wünscht, dass der TSV sich weiterhin so gut entwickeln möge.

Die Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand – Marc Stockenberger = Vereinsvorsitzender, Bernhard Raab = Vorstand Marketing, Michael Brecht = Vorstand Finanzen und Ludwig Bräutigam = Kassenprüfer - sowie die Bestätigung des Gesamtvorstandes erfolgten einstimmig.

Folgende Mitglieder wurden geehrt: Für 25jährige Mitgliedschaft bekamen die silberne Ehrennadel: Katja Grupp, Antonia Meier, Manuel Meier, Markus Schneider, Carmen Simon, Eva-Maria Simon, Jan Wiegand und Anette Woll. Den Ehrenbrief für 60 Jahre Vereinstreue erhielt Adolf Mack. Bei der „DFB-Aktion Ehrenamt“ wurden Kai Dopf und Volker Heinz ausgezeichnet, Thomas Roth, Badens Nr.1 bei den Schiedsrichtern U 50 bekam vom TSV ein Präsent überreicht, Paul Gisy war bei der letztjährigen JHV zum „Ehrenschatzmeister“ ernannt worden und erhielt die entsprechende Urkunde. Zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden: Ludwig Bräutigam, Oskar Braun, Wolfgang Schäfer, Berthold Schrag und Alfred Westermann.

Vereinsvorsitzender M. Stockenberger sprach in seinem Schlusswort noch zukünftige Vorhaben und Aufgaben an und bedankte sich für die wohlwollende Unterstützung der Sponsoren und Mitglieder. Nach dem gemeinsam gesungenen Vereinslied endete die JHV; der sich anschließende gemütliche Teil wurde noch von vielen Mitgliedern angenommen und dauerte etwas länger!

   


Thomas Roth ist die Nummer 1 bei den U50-Schiedsrichtern Baden!!

Der Deutsche Fußball Bund, der Badische Fußballverband und die Schiedsrichtervereinigung Bruchsal ehren jedes Jahr Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die nicht nur auf dem Fußballplatz unermüdliches Engagement erbringen, sondern sich auch darüber hinaus für das Schiedsrichterwesen einsetzen und Verantwortung übernehmen.

Bei der Aktion „DANKE SCHIRI“ wurde Thomas Roth in der Kategorie U 50 vom Fußballkreis Bruchsal zum Sieger 2017/18 gewählt.

„Thomas Roth ist ein angesehener und respektierter Schiedsrichter und Vorbild, der die Erfahrung von mehr als 1000 Spielleitungen gern an den Nachwuchs der SR- Vereinigung Bruchsal weiter gibt“, so der Kreisobmann Thomas Nitsch bei seiner Laudatio.

Die Ehrung durch den Bad.Fußballverband fand am 18.Februar 2018 auf der Sportschule Schöneck statt. Bei dieser hochkarätigen Veranstaltung wurde Thomas Roth in Anwesenheit des Ex-FIFA- Schiedsrichters Knut Kircher und des DFB- Vizepräsidenten Ronny Zimmermann zur Nr. 1 in Baden in der Kategorie U 50 ausgezeichnet. Überrascht und sichtlich gerührt nahm Thomas Roth diese hochwertige Auszeichnung entgegen.

   

   

Wir vom TSV 1901 Stettfeld e.V. sind stolz, einen solch anerkannten Schiedsrichter in unseren Reihen zu haben, gratulieren Thomas recht herzlich und hoffen, dass er noch lange seinem Hobby nachgehen kann!


TSV Stickeralbum - Es geht los...

Der Verkauf unseres TSV-Stickersammelalbums startet am Freitag, den 23.02.18 im Rahmen der Mitgliederversammlung (TSV-Halle). Ab Montag, den 26.02.18 sind weitere Alben und Sticker bei unseren Verkaufsstellen Bäckerei Singler, Volksbank Stettfeld und dem Restaurant Abseits (TSV-Clubhaus) erhältlich. Der Preis für ein Album beträgt 5 Euro, die Stickertütchen mit 5 Stickern kosten 1 Euro.

   

Nutzt anschließend die Tauschmöglichkeit doppelter Sticker bei den Heimspielen unserer beiden Seniorenmannschaften, Eurem Training, usw.

Viel Spaß beim Sammeln, Kleben und Tauschen! Vielen Dank für Eure Unterstützung!



Hohe Auszeichnung für Schiedsrichter Thomas Roth

Der Deutsche Fußball Bund, der Badische Fußballverband und die Schiedsrichtervereinigung Bruchsal ehren auch in diesem Jahr Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, die nicht nur auf dem Fußballplatz unermüdliches Engagement erbringen, sondern sich auch darüber hinaus für das Schiedsrichterwesen einsetzen und Verantwortung übernehmen.

Bei der Aktion „DANKE SCHIRI“ wurde Thomas Roth in der Kategorie U 50 vom Fußballkreis Bruchsal als Sieger geehrt.

„Thomas Roth ist ein angesehener und respektierter Schiedsrichter und Vorbild, der die Erfahrung von mehr als 1000 Spielleitungen gern an den Nachwuchs der SR- Vereinigung Bruchsal weiter gibt“, so der Kreisobmann Thomas Nitsch bei seiner Laudatio.

Obwohl Thomas altersbedingt nur noch Spiele bis zur Kreisliga pfeifen darf, versucht er in jedem Spiel seine Potenziale für eine gute Spielleitung abzurufen. Thomas Roth kann stolz auf die Auszeichnung sein, er hat diese mehr als verdient! Die Ehrung durch den Bad. Fußballverband findet am 18.Februar 2018 auf der Sportschule Schöneck statt.

Wir vom TSV 1901 Stettfeld e.V. gratulieren Thomas recht herzlich und hoffen, dass er noch lange seinem Hobby nachgehen kann!

  


Zwei DFB-Junior-Coaches für den TSV

Vom 6. - 8.12 und vom 18. - 19.12.2017 besuchten David Ziesel und Luca Cairo den DFB- Junior-Coach Lehrgang an der Bruchsaler Stirumsschule. Dieser Kurs, der vom DFB und der Commerzbank unterstützt und gefördert wird, sollte den beiden beibringen, wie sie später ihre eigenen Schützlinge gut und fördernd trainieren sollen. Die dfb/bfv-Trainer Alexandra Grein und Dennis Wendel waren sehr sympathisch und engagiert. Der Kurs ging immer von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Zwischen 12 und 13 Uhr gab es dann Mittagessen in der Mensa der Schule. In den Theorie- und Praxiseinheiten wurde vermittelt, welche Übungen für Kinder im heranwachsenden Alter geeignet sind, um Fertigkeiten und Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln. Am 19.12.2017 musste eine schriftliche Prüfung absolviert, danach Plakate als Vorlage für eine Fußball-AG an der eigenen Schule gestaltet werden. Dann war endlich die Zeit für die Urkundenvergabe gekommen. 17 Schüler hatten an diesem Lehrgang teilgenommen, alle hatten die Prüfung erfolgreich bestanden und konnten glücklich die Urkunde entgegen nehmen. Sie waren somit offiziell DFB-Junior- Coach. Im weiteren Verlauf wurden dann noch Fotos geschossen und Glückwünsche verteilt. Zum Abschluss kann man sagen, dass es sich wirklich lohnt die DFB-Junior- Coach Ausbildung zu machen, denn man lernt sehr viel dazu und kann sich auch einmal in die Lage der Trainer versetzen, was sehr interessant ist.

 


Altpapier- und Kartonagensammlungen im Jahr 2018!

Der TSV Stettfeld führt auch im Jahr 2018 wieder regelmäßige Altpapier- und Kartonagensammlungen durch. Die Stettfelder Bevölkerung unterstützt diese Sammlungen, wofür wir uns sehr herzlich bedanken.

Für 2018 gelten folgende Abholtermine: 24.03. / 12.05. / 21.07. / 22.09. / 17.11.


Das TSV-Clubhaus informiert: Ihr Aufenthalt im TSV-Clubhaus "Abseits"

Für Familien-, Firmen- und sonstige Feiern kann unser Clubhaus außer der toll renovierten Gaststätte noch mit entsprechenden Nebenräumen aufwarten. Sehr angenehm ist auch bei schönem Wetter der Aufenthalt in unserem Biergarten!

Öffnungszeiten

- Mittwoch - Samstag: ab 17.00 Uhr

- Sonn- und Feiertags: 11.30-14.00 Uhr und 17.00-21.00 Uhr (An Heimspieltagen durchgängig geöffnet)

Montags und Dienstags geschlossen! 

Weitere Infos erhalten Sie unter http://restaurant-abseits.de/ oder telefonisch unter 07253 – 4986.

Weiterlesen...
 


kein Platz für Rassismus und Gewalt

Powered by Joomla!. Designed by: Joomla Template, php hosting. Valid XHTML and CSS.